Kindheitsblog

Von der Schwangerschaft bis zur Schule
 


Kindersprachreisen nach England, Malta und in die USA machen einen Riesen-Spaß!

Autor: Marie
abgelegt in: Wissenswertes

Wer einmal an Sprachreisen für Kinder bzw. Schüler teilgenommen hat, weiß: Es gibt keine bessere Möglichkeit, seine Englisch-Kenntnisse deutlich zu verbessern und gleichzeitig an spannenden Locations einen tollen Urlaub zu verbringen.

Fremde Länder und sogar Kontinente entdecken, neue Freunde aus aller Welt kennenlernen und sich dazu noch eine Auszeit vom “Hotel Mama” gönnen – all das ermöglichen die beliebten Sprachreisen für Kinder und Jugendliche nach England, Malta und Amerika.

Überall dort hat Sprachdirekt exzellente Sprachschulen ausgesucht, die ihren motivierenden Unterricht mit einer familiären Atmosphäre verbinden. Auch für die komfortable Unterbringung in Gastfamilien und Schülerresidenzen ist bestens gesorgt.

London, Brighton und Bournemouth: Sprachreisen für Kinder und Jugendliche nach England

Englisch Sprachreisen für Schüler auf die andere Seite des Ärmelkanals erfreuen sich bei uns besonders großer Beliebtheit. Das Herkunftsland der Weltsprache Nummer Eins ist England – wo also ließe sich diese Sprache effektiver und inspirierter erlernen als hier?

In der weltstädtischen Metropole London sowie in den quirligen Seebädern Brighton und Bournemouth kann man das im Unterricht Gelernte unmittelbar nach Schulschluss in alltäglichen Situationen trainieren und vertiefen – sei es in London bei einem Besuch von Big Ben und Tower Bridge, oder sei es bei Sport und Spiel an den kilometerlangen Sandstränden von Brighton und Bournemouth. Auch spannende Exkursionen zu weiter entfernten Attraktionen stehen auf dem Programm – z.B. zu den steinzeitlichen Monumenten von Stonehenge.

Englisch Sprachreisen für Schüler nach Malta: Sonne und Meer pur

Lieben Sie Sonne, Meer und Wassersport? Dann sind die Sprachreisen für Kinder und Jugendliche auf die Mittelmeerinsel Malta wie für Sie gemacht. Mehrere Partnerschulen von Sprachdirekt haben sich speziell auf die Bedürfnisse junger Kursteilnehmer eingestellt – und sie liegen direkt an der traumhaften Küste. Spezielle Beachclubs, exklusiv für die Sprachschüler, bieten ein buntes Kaleidoskop altersgerechter Sport- und Freizeitangebote. Bei knapp 20 Englisch-Unterrichtsstunden pro Woche bleibt genügend Zeit, um nach Herzenslust zu schwimmen und zu schnorcheln, zu tauchen, zu surfen und zu segeln.

Sehnsuchtsziel Amerika: Attraktive Sprachreisen für Kinder und Jugendliche in die USA

Wer neben der englischen Sprache gleich auch noch den einzigartigen American Way of Life besser kennenlernen und eine tolle Zeit mit Gleichaltrigen aus aller Welt verbringen will, ist mit den hochwertigen Schülersprachreisen in die USA bestens bedient. Neben dem motivierenden Sprachunterricht an exzellenten Schulen bieten sich den Kindern und Jugendlichen zahlreiche Gelegenheiten, die Attraktionen der Stadt und ihrer Umgebung intensiv zu erkunden.

In New York können sie nach der Schule z.B. die Freiheitsstatue besichtigen und im Central Park joggen, in San Francisco nostalgisch gestimmt Cable Car fahren und in Boston den Stationen der aufregenden amerikanischen Geschichte nachspüren. Die tiefen Eindrücke während einer der faszinierenden Amerika Sprachreisen für Schüler werden sie sicher nie vergessen.
Für mehr Informationen zu Schülersprachreisen wenden Sie sich bitte an:

Sprachdirekt GmbH
Schwanthalerstraße 5
80336 München

info@sprachdirekt.de
www.sprachdirekt.deSimilar Posts:

    None Found



verwandte Beiträge

1 Kommentar to “Kindersprachreisen nach England, Malta und in die USA machen einen Riesen-Spaß!”

  1. Gast schreibt:

    super, danke für die Informationen!

Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein un ein Kommentar zu schreiben.